Logo der Universität Wien

5 Jahre Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform an der Universität Wien

Fünf Jahre Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform – Sondertagung „Die Rekodifikation des Privatrechts in Zentral- und Osteuropa zwischen Reformbedarf und Tradition" am 13. September 2012 in Arad, Rumänien

Am 13. September 2012 veranstalteten die Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform der Universität Wien, die Heinrich Graf Hardegg’sche Stiftung und die Vasile Goldiş Universität Arad eine Sondertagung zum Thema „Rekodifikation des Privatrechts in Zentral- und Osteuropa zwischen Reformbedarf und Tradition“ in Arad, Rumänien. Die Sondertagung war dem Jubiläum der Forschungsstelle gewidmet, die seit 5 Jahren unter der Leitung Prof. Welsers an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät besteht.

Die Veranstaltung wurde im „Kulturpalast“, einem eindrucksvollen Jugendstil-Gebäude aus dem Jahre 1912, feierlich eröffnet. „Wir empfangen Sie mit viel Liebe in Arad. Die Anwesenheit so berühmter Persönlichkeiten aus der Welt des europäischen Rechts ehrt uns und bestätigt gleichzeitig die wachsenden akademischen Beziehungen zwischen unseren Fakultäten“, sagte der Präsident der Vasile Goldiş Universität Univ.- Prof. Dr. Aurel Ardelean. Auch die Rektorin Univ.- Prof. Dr. Coralia Cotoraci und der Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Univ.- Doz. Dr. Christian Alunaru, verliehen ihrer Freude über die rumänisch- österreichische Zusammenarbeit Ausdruck. Für die Forschungsstelle lobte em. o. Univ.- Prof. DDr. h.c. Dr. Rudolf Welser die Bemühungen der Vasile Goldiş Universität um wissenschaftliche Zusammenarbeit. Weiters sprachen der Präsident des Österreichischen Juristentages, Bundesminister für Justiz a.D. Dr. Nikolaus Michalek, und für die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien o. Univ.- Prof. Dr. Walter Schrammel. Die Eröffnungsfeier schloss mit einem großartigen Konzert des Philharmonischen Orchesters Arad.

Unter dem Vorsitz von o. Univ.-Prof. Dr. h.c. Dr. Walter Rechberger folgten die wissenschaftlichen Vorträge. Diese waren sowohl den aktuellen nationalen Rekodifikationsbestrebungen, als auch gesamteuropäischen Kodifikationsprojekten gewidmet. Die Referenten durchleuchteten kritisch aktuelle gesetzgeberische Bemühungen und wiesen auf Verbesserungsmöglichkeiten und Probleme bei der Umsetzung dieser Vorhaben hin.

Die Tagung wurde durch ein kulturelles Rahmenprogramm begleitet, welches unter anderem die Sehenswürdigkeiten der Stadt Arad, die Besichtigung des Kurorts Moneasa, des Schlosses Macea samt des botanischen Gartens der Vasile Goldiş Universität und eine Exkursion in die Arader Weinberge umfasste.

 

Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform

em.o. Univ.-Prof. DDr. h.c. Dr. Rudolf Welser
Schottenbastei 10-16, Stiege I, 3. Stock
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0