Logo der Universität Wien

Jubiläumssymposium aus Anlass des 10-jährigen Bestehens der Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Justiz und der Heinrich Graf Hardegg'schen Stiftung hat die Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform aus Anlass ihres 10-jährigen Bestehens ein Symposium zum Thema 

"Der Einfluss des EU-Rechts in den Jahren 2007 - 2017 auf die Privatrechtsordnungen der CEE-Staaten"

 

veranstaltet. Die Tagung fand am 30. November und am 1. Dezember 2017 im Kleinen Festsaal des Justizministeriums statt.

Es nahmen Referenten aus Polen, Ungarn, der Ukraine, Tschechien, der Slowakei, Slowenien, Griechenland, Italien, Rumänien, Bosnien und Herzegowina, der Türkei, Kroatien und Österreich teil.

 Die Ergebnisse der Tagung werden in Kürze im XIII. Tagungsband herausgegeben von der Forschungsstelle erscheinen.

Mit Unterstützung von DLA Piper Weiss-Tessbach, CHSH, der Rechtsanwaltskammer für Wien und der Heinrich Graf Hardegg'schen Stiftung.

Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform

em.o. Univ.-Prof. DDr. h.c. Dr. Rudolf Welser
Schottenbastei 10-16, Stiege I, 3. Stock
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0